• 18-10-2017 20:40
    LKW Walter
    EHC Beisl Bastards
  • 22-10-2017 18:40
    EHC Beisl Bastards
    EC TÜV Marshals
  • 22-10-2017 20:10
    Austrian Angels
    Ice Hawks
  • 29-10-2017 18:15
    Ice Hawks
    Transistor Josifgrad
  • 30-10-2017 19:10
    EC TÜV Marshals
    Austrian Angels
  • 05-11-2017 20:20
    Gummi Eisbären
    Ice Hawks
  • 13-11-2017 19:10
    EC TÜV Marshals
    Gummi Eisbären
  • 15-11-2017 20:40
    LKW Walter
    Stock City Oilers
  • 24-11-2017 19:30
    Transistor Josifgrad
    LKW Walter
  • 24-11-2017 20:00
    Stock City Oilers
    EHC Beisl Bastards
  • 26-11-2017 18:15
    Ice Hawks
    EC TÜV Marshals
  • 30-11-2017 21:40
    Gummi Eisbären
    LKW Walter
  • 02-12-2017 21:00
    Transistor Josifgrad
    Gummi Eisbären
  • 03-12-2017 20:10
    Austrian Angels
    Stock City Oilers
  • 06-12-2017 20:40
    LKW Walter
    Ice Hawks
  • 07-12-2017 20:40
    EHC Beisl Bastards
    Austrian Angels
  • 10-12-2017 18:15
    Ice Hawks
    Stock City Oilers
  • 11-12-2017 19:10
    EC TÜV Marshals
    Transistor Josifgrad
  • 14-12-2017 20:40
    EHC Beisl Bastards
    Ice Hawks
  • 14-12-2017 21:40
    Gummi Eisbären
    Austrian Angels
  • 16-12-2017 19:30
    Stock City Oilers
    EC TÜV Marshals
  • 16-12-2017 21:00
    Transistor Josifgrad
    Austrian Angels
  • 20-12-2017 20:00
    Stock City Oilers
    Gummi Eisbären
  • 10-01-2018 20:40
    LKW Walter
    EC TÜV Marshals
  • 10-01-2018 21:00
    Transistor Josifgrad
    Stock City Oilers
  • 14-01-2018 18:40
    EHC Beisl Bastards
    Transistor Josifgrad
  • 14-01-2018 20:10
    Austrian Angels
    LKW Walter
  • 20-01-2018 15:40
    Gummi Eisbären
    EHC Beisl Bastards

Top News

Saison 2017/18
20 Nov

LKW-SCO Eishockey "pur" + Vorschau

Hoch her ging es beim ersten Antreten des amtierenden Vizemeisters den Stock City Oilers. SCO war immer schon Eishockey pur.Nicht weniger ale vier 5 + 20 Minuten verhängte die Refs in dieser ...
14 Nov

Tüvs an der Tabellenspitze und Ice Hawks lassen nicht locker

Die nächsten Spiele wurden absolviert. Während einige Mannschaften erst ihren Erstauftritt haben, haben die Marshals bereits 3 Spiele in den Beinen, die alle erfolgreich absolviert wurden.Die Ice ...
24 Okt

Die ersten Spiele sind absolviert.

Wie jedes Jahr, weiß man nie was die kommende Saison bringen wird. Welche Mannschaft konnte sich verstärken, welche Mannschaft hat Strukturänderungen in ihrem Verein durchgeführt,... Die ersten ...
11 Okt

Noch 3 Mannschaften im System kontrollieren

Bald haben wir es geschafft noch drei Mannschaften ins System übernehmen bzw. kontrollieren und dann geht es endlich los :-) Wir freuen uns auf die neue Sasion und auf das morgige Match ...
01 Okt

Online - Spielplan 2017/18

Der neue Spielplan ist mal auf der Homepage verfügbar ein Logo fehlt noch bald haben wir es :-) Die Mannschaften also Spielerzurodnungen wird in den nächsten Tagen erfolgen und dann können wir in ...
02 Aug

Seite wieder online

Liebe NNHL-Gemeinde,wir haben es geschafft wir sind wieder online und werden die Website weiter betreuen. Danke nochmal an Wolfgang Hansl für die perfekte Übergabe, Vorbereitung und für deine Zeit ...
05 Apr

NNHL MPO Finale #3 - Transistor Josifgrad vs Stock City Oilers

Aus und vorbei - die NNHL Saison 2016/17 kürt mit Transistor Josifgrad ihren neuen Meister! In einem bis zum Schluss packenden Match setzten sich die Transistoren mit 2:1 durch - Spielbericht ...
02 Apr

NNHL MPO Finale #2 - Stock City Oilers vs Transistor Josifgrad

Meisterfeier oder ein alles entscheidendes drittes Spiel? - Die Stock City Oilers waren jedenfalls fest entschlossen die Meisterfeier zu verschieben. Damit zeigten sich die Transistoren aber gar ...
22 Mär

NNHL MPO Finale #1 - Transistor Josifgrad vs Stock City Oilers

In der Wiener Stadthalle wurde die finale Serie zwischen Transistor Josifgrad und den Stock City Oilers eröffnet. Beide Teams standen bereits in der NNHL im Finale, mussten sich aber jeweils mit dem ...
04 Mär

NNHL PPO F1 #2 - LKW Walter vs Gummi Eisbären

Konnten die Gummi-Eisbären mit einem Sieg ein 3.Spiel erzwingen, oder wurde es die letzte Partie beider Teams in dieser Saison? LKW-Walter schien sich für die 2.Variante zu entscheiden, denn nach nur 103 ...

22-10-2016 15:50

Spielerstatistik

QTY Event Uhrzeit
Prem Sascha 1 Tor 07:40'
Böck Robert 2 Strafe 11:26'
Böck Robert 2 Strafe 14:51'
Wawrowsky Alexander 2 Strafe 26:29'
Wawrowsky Alexander 2 Strafe 41:44'
Prem Sascha 2 Strafe 53:30'
Arbesser Markus 2 Strafe 56:59'
Dominik Sascha 60 MIP
Dominik Sascha 16 GGT
Uhrzeit Event QTY
01:47' Tor 1 Messner Roman
03:48' Tor 1 Stich Martin
03:48' Assist 1 Durica Milan
09:34' Tor 1 Bakiri Endri
09:34' Assist 1 Seethaler Marcel
09:34' Assist 1 Löschnig Bernd
12:32' Tor 1 Stich Martin
12:32' Assist 1 Durica Milan
26:29' Tor 1 Durica Milan
31:10' Tor 1 Messner Roman
31:10' Assist 1 Löschnig Bernd
31:10' Assist 1 Stich Martin
34:18' Tor 1 Eckert Ortwin
39:20' Tor 1 Bakiri Endri
39:20' Assist 1 Löschnig Bernd
39:20' Assist 1 Novobilsky Petr
41:03' Tor 1 Novobilsky Petr
41:03' Assist 1 Bakiri Endri
41:03' Assist 1 Seethaler Marcel
43:42' Tor 1 Eckert Ortwin
43:42' Assist 1 Wurmbrand Andreas
43:42' Assist 1 Novobilsky Petr
46:31' Tor 1 Stich Martin
46:31' Assist 1 Messner Roman
47:53' Tor 1 Eckert Ortwin
47:53' Assist 1 Feigl Georg
47:53' Assist 1 Novobilsky Petr
48:25' Tor 1 Messner Roman
48:25' Assist 1 Löschnig Bernd
48:25' Assist 1 Seethaler Marcel
51:44' Tor 1 Seethaler Marcel
55:32' Tor 1 Seethaler Marcel
55:32' Assist 1 Messner Roman
58:30' Tor 1 Novobilsky Petr
58:30' Assist 1 Bakiri Endri
17:58' Strafe 2 Durica Milan
22:50' Strafe 2 Messner Roman
41:44' Strafe 2 Kövari Armin
59:40' Strafe 2 Kövari Armin
03:48' GWG 1 Stich Martin
MIP 60 Gindl Patrick
GGT 1 Gindl Patrick

In der 6.Runde der Saison, stand sich mit den Vector EV Vienna Guards und Transistor Josifgrad, der zweite Liganeuling dem Vizemeister in der ASH gegenüber. Für das völlig neu gegründete Team der Guards, das erste Liga-Bewerbsspiel seit deren Gründung. Man durfte also gespannt sein, wie sich der Gastgeber präsentieren würde....

Die ersten 4 Minuten liefen jedenfalls nicht nach Wunsch, denn durch einen Doppelschlag innerhalb weniger Sekunden lagen die Guards schnell mit 0:2 im Rückstand. ließen sich nach dieser kalten Dusche aber nicht entmutigen und kamen in Minute 7:40 durch eine Einzelleistung von Sascha Prem zum 1:2 Anschlusstreffer. Lange währte die Freude über den ersten Ligatreffer allerdings nicht. Ein weiterer Doppelschlag der Gäste, nur 1:50 später, besiegelte den klaren 1:4 Zwischenstand nach 20 Minuten. In den ersten 7 Minuten des zweiten Abschnittes, versuchten die Vienna-Guards das Spiel offener zu gestalten und wieder näher zu kommen, was Tormann und Defensive der Transistoren an diesem Abend einfach nicht zuließen. Im Gegenteil, innerhalb von 13 Minuten legten die Gäste, eiskalt gleich weitere 4 Treffer zum 1:8 nach. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt bereits längst entschieden, zu groß war der Unterschied. Der völlig entnervte Schlussmann der Guards war kein Rückhalt mehr für sein Team, musste mangels eines zweiten Goalies, aber am Eis bleiben und das Spiel beenden. Alle Versuche des Betreuerteams der Guards, mit Zusprache in der 2.Drittelpause etwas Ruhe in sein Team zu bekommen, sollten scheitern. Die Transisioren zeigten jedenfalls kein Mitleid, mit dem immer mehr auseinanderfallenden Gegner, beinahe jede Chance, jeder Schuss endete in einem Torerfolg. 8 weitere Volltreffer innerhalb von 20 Minuten, sorgten für einen unglaublichen 1:16 Enstand.

FAZIT: ein sehr schmerzliches "Lehrspiel" für den Vector EV Vienna Guards, die mit verständlicherweise gesunkenen Köpfen das Eis verließen, und ein Trainerteam das wohl eine schlaflose Nacht vor sich hatte. Für die Transistoren ein Traumeinstand, gleich 10 Spieler konnten sich in die Punkteliste eintragen, was für ausgeglichene starke Linien spricht. 16 Tore einer Mannschaft in einem Spiel, wird es wohl auch so bald nicht mehr geben.......